Elektroakupunktur nach Voll

EAV
Die EAV - eine erfolgreiche Methode der modernsten Diagnostik - eine Kombination aus neuester Technik und jahrhunderte alter Erfahrung.

Die energetische Betrachtungsweise biologischer Ablaufe bringt neue Aspekte in die Medizin; Ganzheitsbetrachtung, der Mensch als komplexes Wesen, löst das punktuelle Denken ab und führt zu einem neuen Verständnis von Gesundheit und Krankheit.

Dr. Voll, Vater und Begründer der EAV, nutzt die aus der chinesischen Akupunktur
bekannten Akupunkturpunkte und hat darüber hinaus die genaue anatomische
Lokalisation der Messpunkte besfimmt und hierbei neue wegweisende Meridiansysteme (Körperfunktionsleitlinien) entdeckt. Bekanntermaßen führen krankhaffe Prozesse zu einer Änderung der elektrischen Leitfahigkeit an den Akupunkturpunkten. Das aus dieser Kenntnis entwickelte elektronische Messgerät steht Ihnen in meiner Praxis zur Verfügung.

Die EAV ermöglicht auch die Früh- und Nebendiagnostik zur Abklärung von chronischen
und therapieresistenten Krankheiten. Dies geschieht durch den Einsatz des Messgriffels. Hierbei wird eine gezielte Krankheitsherd- und Störfeldtestung eingeleitet, deren Einwirkung auf Organe, Drüsen und Gewebsysteme festgestellt und somit der Zusammenhang zwischen einzelnen Krankheitsprozessen (z.B. Gastritis, Ulkus) und Herden (z.B. Tonsillen, Zähne) hergestellt.

Grundsätzlich ist die Elektroakupunktur nach Voll eine nahezu schmerzlose und absolut erfolgreiche Diagnostik und Therapiemethode. Wir informieren Sie gern ausführlich über die Art und Möglichkeiten der Anwendungen.











Impressum