Elektroakupunktur | Anwendungsformen

EAV2
Es gibt eine Reihe von Anwendungsformen, die eine wichtige Erkenntnis in der Diagnostik herbeiführen. Auch komplizierteste Zusammenhänge einer notwendigen, ganzheitlichen Diagnostik und Behandlung werden erkannt. z.B.:

Medikamenten-Test
Als Brücke zwischen Diagnostik und Behandlung. Hier werden homöopathische Medikamente (Homöopthika, Nosoden, Organpräperate) speziell auf die Erkrankung hin getestet. Jedes Medikament kann qualitativ und quantitativ vor Einnahme überprüft und individuell festgelegt werden.

Herd-Test
Gerade und insbesondere ist die EAV auch eine nicht mehr wegzudenkende hilfe im zahnärztlichen Fachgebiet. Krankheitsherde im bezahnten oder unbezahnten Kiefer können eindeutig durch den Messpunkt festgestellt werden. Chronische Erkrankungen wie z.B. Arthritis, Migräne etc. resultierend aus dem Krankheitsherd "Zahn-Kiefer" sind häufig durch normale Röntgen- oder Vitalitätstest nicht erkennbar.

Material-Test
Sehr gut eignet sich die EAV für die immer wichtiger werdenden Materialverträglichkeitsmessungen.

Allergien
Allergien und allergieauslösende Stoffe werden hinreichend erkannt. Eine mögliche toxische Auswirkung von z.B. Silber Amalgam kann ermittelt werden. Hieraus resultiert z.B. dann eine gezielte und effiziente Entgiftungstherapie.

Schmerztherapie und Revitalisierung des Bindegewebes
Die moderne EAV-Technik ermöglicht die Lokalisierung von Schmerzzentren und daraus folgernd die gezielte, erfolgreiche Behandlung. Ebenso ist der Einsatz als Revitalisierungskur für das Bindegewebe durch gezielte Aktivierung des lymphatischen Systems möglich.





Impressum